2020-Juli-d

06jul17:4520:00Praxisfallbesprechung + Was bedeutet Verstehenshypothese - WebinarIn diesem Webinar oder besser Online-Fallberatung erlernen Teilnehmer eine Methode zur Fallbesprechung, mit der sich ein Team systematisch und zielorientiert über eine Problemsituation bei Menschen mit Demenz und herausforderndem Verhalten fachlich austauschen und gemeinsam Lösungen eruieren kann.

Fallbesprechung Verstehenshypothese Demenz

Veranstaltungsdetails

In diesem Webinar können Sie Ihren eigenen Praxisfall mitbringen. Erlernen Sie eine Methode zur Fallbesprechung, mit der sich ein Team systematisch und zielorientiert über eine Problemsituation bei Menschen mit Demenz und herausforderndem Verhalten fachlich austauschen und am eigenen Praxisfall gemeinsam Lösungen eruieren können.

 

Die Beschreibung des Verhaltens und die Suche nach Ursachen sind die ersten beiden Schritte der Verstehenden Diagnostik des Verhaltens (Bundesministerium für Gesundheit, 2006).

Hierzu werden vielfältige Informationen über den „MENSCHEN mit demenz“, über die Umgebung und über die Beziehungen zu den pflegenden Personen benötigt.

Da die Erklärungssuche für das Verhalten nicht einfach ist und je nach Informationsstand und Perspektive unterschiedlich ausfallen kann, werden Fallbesprechungen als eine vielversprechende Methode für die Durchführung der Verstehenden Diagnostik empfohlen. (Reuther et al., 2012b, Bartholomeyczik et al., 2013)

 

ZIEL

  • Das Verhalten eines ´MENSCHEN mit demenz´  (u.a. Gründe, Anlässe für das herausfordernde Verhalten) zu verstehen.
  • Neuinterpretation der Situation und Identifikation möglicher Ursachen (NDB-Modell)
  • Bewusstwerden eigener Fähigkeiten und Wissensbestände/ Unterstützungs- und Bildungsbedarfe (Individuum und Team)
  • Das Team macht sich gemeinsam auf die Suche nach Lösungen, was auch die Zusammenarbeit im Team voranbringt.
  • Finden von umsetzbaren Handlungsoptionen (Beziehungsebene und Intervention)
  • Der Umgang mit ´MENSCHEN mit demenz´ wird reflektierter und entwickelt sich im Prozess der regelmäßig stattfindenden Fallbesprechungen weiter.
  • Finden einer gemeinsamen Handlungsbasis (Verständnis – Zielsetzung – Maßnahmen)

Ablauf (120 Minuten)

  • 17:45 Uhr – Webinarraum geöffnet für Technikcheck, Kennenelernen & Plaudern
  • 18:00 Uhr – Beginn mit Begrüßung & Vorstellung
  • 18:05 Uhr – Erklärungen zur Verstehenshypothese und Ablauf der Moderationsschritte
  • 19:00 Uhr – Moderation der Fallberatung
    • Rollenfestlegung
    • Fallvorstellung
    • Informationssammlung
    • Ergänzungen zum Fall
    • Nachvollziehbarkeit
    • Interpretation und Entwicklung der Verstehenshypothese
    • Mögliche Lösungen
    • Konkrete Maßnahmen vereinbaren
  • 19:45 Uhr – Diskussion, Austausch, Reflektion
  • 20:00 Uhr – Kursende & Verabschiedung
  • 20:15 Uhr – Webinarraum wird geschlossen

Organisation

  • Teilnehmeranzahl: Mindestens 4 und Maximal 12
  • Die Teilnehmerunterlagen werden Ihnen automatisch per E-Mail zugestellt oder Sie laden diese im Webinarraum herunterladen.
  • Gerne können Sie spätestens 1 Werktag vor Webinarbeginn einen Praxisfall beschreiben und per E-Mail einreichen. Klicken Sie HIER für das Formular zur Praxisfallvorbereitung
  • Falls Sie neben der PayPal-Zahlungsbestätigung eine gesonderte Rechnung erhalten wollen, können Sie diese gesondert anfordern.
  • Dieses Webinar ist geeignet für die Nachqualifizierung nach den Richtlinien § 43b, 45b, 53c SGB XI von Betreuungskräften, Betreuungsassistenten. Sie erhalten hierzu auf Anfrage eine gesonderte Teilnahmebestätigung mit Stundennachweis.

Anmeldung

  • Anmeldeschluss: Spätestens 2 Werktage vor Webinarbeginn
  • Nach verbindlicher Buchung erhalten Sie einen Link mit dem Sie den Webinarraum besuchen können.
  • Der Webinarraum ist bereits 15 Minuten vor dem offiziellen Start für Sie geöffnet. Kommen Sie entspannt an und machen Sie sich mit den Funktionen vertraut. Ein Moderator wird Sie begrüßen und Ihnen Ihre Fragen beantworten. Gerne können Sie Ihr Mikrofon ggf. auch Kamera aktivieren.

Storno /Rücktritt

Bei Stornierung der Anmeldung ab 1 Wochen vor der Veranstaltung wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Es erfolgt keine Rückerstattung. Ein Ersatzteilnehmer kann genannt werden. Die Veranstaltung kann bis 1 Werktag vor Beginn abgesagt oder verschoben werden wenn Gründe vorliegen, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat (z. B. Ausfall des Referenten, geringe Teilnehmerzahl). In diesem Fall werden gezahlte Gebühren zurückerstattet.

Kosten

  • € 20,00 inkl. MwSt (Einführungspreis)

Möglichkeiten der Bezahlung

  • Bezahlen Sie während der Registrierung bequem per PayPal. Über PayPal können Sie auch ohne PayPal-Konto via Lastschrift bezahlen.

Allgemeine Informationen zum Webinar

Klicken Sie hier

Zeit

(Montag) 17:45 - 20:00 GMT+2

Veranstalter

demenzpflege-dozent-muenchen.de

→ Aus der Praxis für die Praxis
https://demenzpflege-dozent-muenchen.de/kontakt/ Drosselstraße 27a, 85635 Höhenkirchen, Germany

Online-Fortbildung-Live-WebinarOnline-FortbildungDiese Veranstaltung findet als Online-Fortbildung, Live-Webinar statt.

X