2020-Mai-d

SPIRALE DER GEWALT IN PFLEGE – BEZIEHUNGEN ERKENNEN UND BENENNEN - Team-WebinarDer Schwerpunkt dieses Team-Webinars liegt auf der Gewaltprävention und sich selbst-bezogen auf das Thema zu reflektieren, was Gewalt in der Pflege und Betreuung auslösen kann und wo diese beginnt.  Teilnehmer lernen Elemente der Gewaltprophylaxe kennen und diskutieren erste Lösungsansätze.

Gewalt-Pflege-Demenz-Gerontopsychiatrie-Fortbildung

Veranstaltungsdetails

SPIRALE DER GEWALT IN PFLEGE – BEZIEHUNGEN ERKENNEN UND BENENNEN
 „Beginnt Gewalt bereits dort, wo persönliche Grenzen un-bewusst überschritten werden?“

 

Gewalterfahrungen werden sich im Pflegealltag nie völlig ausschließen lassen. Aber mit passenden und ineinandergreifenden Deeskalations- und Schutzmaßnahmen kann man Gefährdungen und die damit verbundenen psychischen Belastungen deutlich reduzieren.
Gewalt in der Pflege, eines der letzten Tabus in unserem professionellen Tun? Dabei reden wir so viel darüber… und das Tabu ist dabei nicht das Thema an sich, sondern wie wir darüber reden. In der Regel so, als ob es die anderen betrifft, nicht aber mich selbst. Gewalt in der Pflege ist kein bisschen zu bagatellisieren. Sie ist auch Ausdruck von eigener Hilflosigkeit, Grenzüberschreitung und letztendlich ein Hilferuf, der Beachtung braucht. Gewalt in der Pflege ist immer auch im Kontext zu betrachten, wenn wir konstruktiv damit umgehen wollen.

 

ZIEL

Der Schwerpunkt dieses Team-Webinars liegt auf der Gewaltprävention und sich selbst-bezogen auf das Thema zu reflektieren, was Gewalt in der Pflege und Betreuung auslösen kann und wo diese beginnt.  Teilnehmer lernen Elemente der Gewaltprophylaxe kennen und diskutieren erste Lösungsansätze.

Möglicher Ablauf (120 Minuten)

  • 09:45 Uhr – Webinarraum geöffnet für Technikcheck, Kennenelernen & Plaudern
  • 10:00 Uhr – Beginn mit Begrüßung & Vorstellung
  • 10:05 Uhr
      1. Was verstehen wir unter Gewalt in Pflegebeziehungen?
      2. Gewaltformen in der Pflege
      3. Strukturelle und Personale Gewalt
      4. Was bedeutet Gewalt für mich persönlich und was im Team?
      5. Gewaltursachen und Auslöser von Klienten und Pflegenden
      6. Elemente der Gewaltprophylaxe in der Pflege
  • 11:30 Uhr – Moderierter Diskurs
  • 12:00 Uhr – Kursende & Verabschiedung
  • 12:15 Uhr – Webinarraum wird geschlossen

Organisation

  • Teilnehmeranzahl: Maximal 12
  • Sie erhalten im Anschluss eine anonymisierte Auswertung, Ablauf- und Ergebnisprotokoll.
  • Gerne können Sie spätestens 1 Werktag vor Webinarbeginn einen Praxisfall beschreiben und per E-Mail einreichen. Klicken Sie HIER für das Formular zur Praxisfallvorbereitung
  • Der Webinarraum ist bereits 15 Minuten vor dem offiziellen Start für Sie geöffnet. Kommen Sie entspannt an und machen Sie sich mit den Funktionen vertraut. Ein Moderator wird Sie begrüßen und Ihnen Ihre Fragen beantworten.
  • Dieses Webinar ist geeignet für die Nachqualifizierung nach den Richtlinien § 43b, 45b, 53c SGB XI von Betreuungskräften, Betreuungsassistenten. Sie erhalten hierzu auf Anfrage eine gesonderte Teilnahmebestätigung.

Kosten

  • € 290,00 inkl. MwSt
  • Möchten Sie mehrere Webinare als Team-Kurs anbieten und diesen mit den Vorteilen der Lernplattform (Moodle) nutzen, entsteht je laufender Kurs eine Einrichtungs- und Betreuungspauschale von 98 EUR inkl. MwSt.

Termine

Termine nach Vereinbarung

Allgemeine Informationen zum Webinar

Klicken Sie hier

Zeit

Ganzjährige Veranstaltungen (2020) GMT+2

Veranstalter

demenzpflege-dozent-muenchen.de

→ Aus der Praxis für die Praxis
https://demenzpflege-dozent-muenchen.de/kontakt/ Drosselstraße 27a, 85635 Höhenkirchen, Germany

Live-WebinarOnline-VeranstaltungDiese Veranstaltung findet als Webinar statt.

X