Veranstaltungen

Schmerzen im Alter und bei Demenz (Modul I) – Webinar

  Die kognitiven Einschränkungen oder der Verlust der Fähigkeit, sich verbal verständlich zu machen, bedürfen bei Menschen mit Demenz sowie hochbetagte häufig eines anderen Zugangs zur Beurteilung ihrer Schmerzen. Wie erkennt man Schmerzen bei Menschen mit Demenz? Was verstehen wir unter kulturellem Schmerzverhalten? Wie gehen wir mit Schmerzerleben um, wenn es einen Unterschied machen kann,  ob […]

Praxisfallbesprechung + Was bedeutet Verstehenshypothese – Webinar

In diesem Webinar können Sie Ihren eigenen Praxisfall mitbringen. Erlernen Sie eine Methode zur Fallbesprechung, mit der sich ein Team systematisch und zielorientiert über eine Problemsituation bei Menschen mit Demenz und herausforderndem Verhalten fachlich austauschen und am eigenen Praxisfall gemeinsam Lösungen eruieren können.   Die Beschreibung des Verhaltens und die Suche nach Ursachen sind die […]

Schmerzen im Alter und bei Demenz (Modul II) – Team-Webinar

  Was könnte eine geeignete Schmerzeinschätzung im Team sein? Bei kognitiv eingeschränkten Patienten bzw. Bewohnern reichen die üblichen Schmerz-Assessments oft nicht aus, um Schmerzen erfassen und entsprechende Maßnahmen einleiten zu können. Mit einem guten Schmerzmanagement verringert sich die Zahl der Patienten, die unruhig sind und herausforderndes Verhalten zeigen, erheblich. Unter Einbeziehung von Schmerzerhebungen und Beobachtungsskalen […]

Schmerzen im Alter und bei Demenz (Modul I) – Team-Webinar

  Die kognitiven Einschränkungen oder der Verlust der Fähigkeit, sich verbal verständlich zu machen, bedürfen bei Menschen mit Demenz sowie hochbetagte häufig eines anderen Zugangs zur Beurteilung ihrer Schmerzen. Wie erkennt man Schmerzen bei Menschen mit Demenz? Was verstehen wir unter kulturellem Schmerzverhalten? Wie gehen wir mit Schmerzerleben um, wenn es einen Unterschied machen kann,  ob […]

Praxisfallberatung – Team-Webinar

Die Beschreibung des Verhaltens und die Suche nach Ursachen sind die ersten beiden Schritte der Verstehenden Diagnostik des Verhaltens (Bundesministerium für Gesundheit, 2006). Hierzu werden vielfältige Informationen über den „MENSCHEN mit demenz“, über die Umgebung und über die Beziehungen zu den pflegenden Personen benötigt. Da die Erklärungssuche für das Verhalten nicht einfach ist und je […]

Was bedeutet Verstehenshypothese + Praxisfallberatung – Team-Webinar

Die Beschreibung des Verhaltens und die Suche nach Ursachen sind die ersten beiden Schritte der Verstehenden Diagnostik des Verhaltens (Bundesministerium für Gesundheit, 2006). Hierzu werden vielfältige Informationen über den „MENSCHEN mit demenz“, über die Umgebung und über die Beziehungen zu den pflegenden Personen benötigt. Da die Erklärungssuche für das Verhalten nicht einfach ist und je […]

Schmerzen im Alter und bei Demenz (Modul II) – Webinar

  Was könnte eine geeignete Schmerzeinschätzung im sein? Bei kognitiv eingeschränkten Patienten bzw. Bewohnern reichen die üblichen Schmerz-Assessments oft nicht aus, um Schmerzen erfassen und entsprechende Maßnahmen einleiten zu können. Mit einem guten Schmerzmanagement verringert sich die Zahl der Patienten, die unruhig sind und herausforderndes Verhalten zeigen, erheblich. Unter Einbeziehung von Schmerzerhebungen und Beobachtungsskalen für […]

Schmerzen im Alter und bei Demenz (Modul II) – Webinar

  Was könnte eine geeignete Schmerzeinschätzung im sein? Bei kognitiv eingeschränkten Patienten bzw. Bewohnern reichen die üblichen Schmerz-Assessments oft nicht aus, um Schmerzen erfassen und entsprechende Maßnahmen einleiten zu können. Mit einem guten Schmerzmanagement verringert sich die Zahl der Patienten, die unruhig sind und herausforderndes Verhalten zeigen, erheblich. Unter Einbeziehung von Schmerzerhebungen und Beobachtungsskalen für […]

Schmerzen im Alter und bei Demenz (Modul I) – Webinar

  Die kognitiven Einschränkungen oder der Verlust der Fähigkeit, sich verbal verständlich zu machen, bedürfen bei Menschen mit Demenz sowie hochbetagte häufig eines anderen Zugangs zur Beurteilung ihrer Schmerzen. Wie erkennt man Schmerzen bei Menschen mit Demenz? Was verstehen wir unter kulturellem Schmerzverhalten? Wie gehen wir mit Schmerzerleben um, wenn es einen Unterschied machen kann,  ob […]

Fortbildung Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz – München

Umgang mit herausforderndem Verhalten – München Mit schwierigen Situationen besser umgehen lernen Menschen mit Demenz zeigen häufig ein Verhalten, das herausfordert und Betreuende nicht selten völlig überraschend trifft. Die Facetten der Situationen, in denen Betreuende sich selbst als rat- oder hilflos erleben, reichen von sich wiederholenden Fragen, häufigem Weglaufenwollen bis hin zu verbalen Obszönitäten. Ziel […]

Fortbildung Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz – Kaufering

Umgang mit herausforderndem Verhalten Mit schwierigen Situationen besser umgehen lernen Menschen mit Demenz zeigen häufig ein Verhalten, das herausfordert und Betreuende nicht selten völlig überraschend trifft. Die Facetten der Situationen, in denen Betreuende sich selbst als rat- oder hilflos erleben, reichen von sich wiederholenden Fragen, häufigem Weglaufenwollen bis hin zu verbalen Obszönitäten. Ziel der Fortbildung […]

Herausforderungen der Gerontopsychiatrische Pflege (Modul VI – Fallbesprechung & Verstehenshypothese)

Für Begleitpersonen von gerontopsychiatrisch erkrankten Personen stellt das veränderte Verhalten eine große Herausforderung dar. Insbesondere der Umgang mit Menschen mit Demenz, Depressionen und Psychosen fällt uns schwer und lässt uns manchmal fast hilf- oder ratlos in der Situation zurück. Wenn ein Mensch kürzlich Erlebtes schnell vergisst und sich selbst bei einfachen Tätigkeiten kaum konzentrieren kann, […]

Herausforderungen der Gerontopsychiatrische Pflege (Modul V – Deeskalation)

Für Begleitpersonen von gerontopsychiatrisch erkrankten Personen stellt das veränderte Verhalten eine große Herausforderung dar. Insbesondere der Umgang mit Menschen mit Demenz, Depressionen und Psychosen fällt uns schwer und lässt uns manchmal fast hilf- oder ratlos in der Situation zurück. Wenn ein Mensch kürzlich Erlebtes schnell vergisst und sich selbst bei einfachen Tätigkeiten kaum konzentrieren kann, […]

Herausforderungen der Gerontopsychiatrische Pflege (Modul IV – Gewaltspirale)

Für Begleitpersonen von gerontopsychiatrisch erkrankten Personen stellt das veränderte Verhalten eine große Herausforderung dar. Insbesondere der Umgang mit Menschen mit Demenz, Depressionen und Psychosen fällt uns schwer und lässt uns manchmal fast hilf- oder ratlos in der Situation zurück. Wenn ein Mensch kürzlich Erlebtes schnell vergisst und sich selbst bei einfachen Tätigkeiten kaum konzentrieren kann, […]

Herausforderungen der Gerontopsychiatrische Pflege (Modul III – Herausforderndes Verhalten)

Für Begleitpersonen von gerontopsychiatrisch erkrankten Personen stellt das veränderte Verhalten eine große Herausforderung dar. Insbesondere der Umgang mit Menschen mit Demenz, Depressionen und Psychosen fällt uns schwer und lässt uns manchmal fast hilf- oder ratlos in der Situation zurück. Wenn ein Mensch kürzlich Erlebtes schnell vergisst und sich selbst bei einfachen Tätigkeiten kaum konzentrieren kann, […]

Herausforderungen der Gerontopsychiatrische Pflege (Modul II – Validation als Grundhaltung)

Für Begleitpersonen von gerontopsychiatrisch erkrankten Personen stellt das veränderte Verhalten eine große Herausforderung dar. Insbesondere der Umgang mit Menschen mit Demenz, Depressionen und Psychosen fällt uns schwer und lässt uns manchmal fast hilf- oder ratlos in der Situation zurück. Wenn ein Mensch kürzlich Erlebtes schnell vergisst und sich selbst bei einfachen Tätigkeiten kaum konzentrieren kann, […]

Herausforderungen der Gerontopsychiatrische Pflege (Modul I – Der Gerontopsychiatrische Patient)

Für Begleitpersonen von gerontopsychiatrisch erkrankten Personen stellt das veränderte Verhalten eine große Herausforderung dar. Insbesondere der Umgang mit Menschen mit Demenz, Depressionen und Psychosen fällt uns schwer und lässt uns manchmal fast hilf- oder ratlos in der Situation zurück. Wenn ein Mensch kürzlich Erlebtes schnell vergisst und sich selbst bei einfachen Tätigkeiten kaum konzentrieren kann, […]